Iman ist wie ein Baum

“Iman ist wie ein guter, starker Baum, der fest in gutem Boden eingewurzelt ist, mit seinen Zweigen, die in den Himmel reichen, reichlich Früchte tragend, seine Frucht für jeden durch die Gnade seines Herrn erzeugend.

So ist Iman der Baum, seine Wurzeln sind ‘Aqidah, welche tief im Herzen eingewurzelt sind und sein Stamm, seine Zweige und seine Früchte sind die Taten und Handlungen.

Zweifellos, wenn die Wurzel entfernt wird, fault oder austrocknet, besteht sie nicht mehr. Ähnlich besteht Iman nicht mehr, wenn die ‘Aqidah entfernt wird. Wenn der Stamm oder die Zweige abgeschnitten werden oder nur einige von ihnen, wird der Baum schwach und kann gänzlich sterben, weil die Anwesenheit von Zweigen und Blättern für die fortwährende Existenz der Bäume notwendig ist. Ebenso ist es, wenn Taten teilweise oder ganz vernachlässigt werden, so wird der Iman reduziert oder vollständig zerstört.”

Schaykh ‘Umar Sulayman ‘AbdAllah al-Ashqar in “Al-‘Aqidah fillah”